5. Juni 2022 17:00 Benefizkonzert

Kulturkapelle Spiez, Kapellenstrasse 9, 3700 Spiez
Die Junior Camerata spielt zugunsten von Flüchtlingskindern unter der Leitung von Georgios Balatsinos

Einstiegsfächer – Schnuppermöglichkeiten für den Einstieg ab August 2022

Djembé-Rhythmik für Kinder ab 6 Jahren

Kostenfreie Schnupperlektion

Für Kinder ab 6 Jahren

Montag, 9. Mai 2022, 14.00 - 14.45 Uhr, auf Anmeldung

Besuch im Unterricht

Für Kinder ab 6 Jahren und ihre Eltern

Montag, 9. Mai 2022, 17.00 - 17.30 Uhr

Eltern-Kind-Musik für Kinder ab ca. 2 Jahren

Kostenfreie Schnupperlektion

Freitag, 13. Mai 2022, 9.20 - 9.50 Uhr, auf Anmeldung

Musik und Bewegung für Kinder ab 1. Kindergartenjahr

Kostenfreie Schnupperlektion

Freitag, 13. Mai 2022, 16.10 - 16.40 Uhr

Anmeldung und Information:
Telefonische Anmeldung unter 033 334 08 08 Informationen via [email protected]

Flyer

Max und die Zauberharfen

In diesem Jahr darf die Harfenklasse der Musikschule Region Thun ihr 30-Jähriges Bestehen feiern! – Grund genug, für einen tollen Event mit einem Harfenensemble, bestehend aus Schüler*innen der Klassen von Iris Burkhardt und Roberto Barbotti. Das Projekt findet in Zusammenarbeit mit den Musikschulen Worblental-Kiesental, Burgdorf und Jegenstorf statt.

Das Stück

Prinzessin Rosalinde dachte nicht im Traum daran, einen Prinzen zu heiraten. Sie wollte den Rest ihres Lebens mit ihrer goldenen Zauberharfe verbringen. Die böse Stiefmutter – die auch eine Zauberin war – verwandelte die arme Prinzessin zur Strafe in ein hässliches Ungeheuer, das alle Klänge der Welt verschlingen sollte. Max, ein junger Mann mit magischer Stimme konnte dem traurigen König helfen. Er reiste um die ganze Welt, um aus jeder Himmelsrichtung die beste Harfe ihrer Art zu finden. Es war eine abenteuerliche Reise; Er war vielen Gefahren ausgesetzt. Schlussendlich gelang es Max, alle Harfen zusammen zu bringen. Gelingt es ihm auch, die Prinzessin zu erlösen?

Eine Geschichte mit passender Musik, gespielt vom Harfenensemble. Dauer der Aufführung ist ungefähr 30-40 Minuten.

Aufführungen

21.  Mai 2022, 17.00 Uhr Gemeindesaal Kirchbühl, Burgdorf (Eintritt frei, Kollekte)

22.  Mai 2022, 17.00 Uhr reformiertes Kirchgemeindehaus, Jegenstorf (Eintritt frei, Kollekte)

28.  Mai 2022, 17.00 Uhr Bärensaal, Worb (Eintritt frei, Kollekte)

29.  Mai 2022, 15.00 Uhr Schloss Oberhofen am Thunersee (Eintritt CHF 15)

Flyer

Musik-Gotte/ Musik-Götti

Wenn Familien ihr Hab und Gut verlassen und in einem fremden Land Zuflucht nehmen müssen, bedeutet dies auch, dass Kinder aus ihrem Bildungsalltag gerissen werden, dazu gehört nebst der regulären Schule manchmal auch der Unterricht an einer Musikschule. Hier ist es besonders schwierig, im Gastland die Ausbildung weiterzuführen.

Das Schulgeld an einer Musikschule ist für Flüchtlingsfamilien nicht tragbar und die vorhandenen Fonds für Sozialstipendien kommen gemäss den reglementierten Vorgaben für die Vergabe nicht zum Tragen. Nebst dem Schulgeldbeitrag fehlen auch die Gemeindesubventionen, einzig diejenigen des Kantons können berechnet werden. Zudem sind meistens auch keine Instrumente mehr vorhanden

Patenschaft oder Instrumentenspende
Mit der Aktion „Musik-Gotte/ Musik-Götti“ lanciert die MSRT deshalb einen Aufruf zum Handeln. Eine gute Möglichkeit, auf nachhaltiger Basis Einzel- oder je nach Ausgangslage Kleingruppenunterricht zu ermöglichen, besteht darin, dass private Personen oder Unternehmen dafür gewonnen werden können, Patenschaften zu übernehmen und in dieser Funktion für das Schulgeld der interessierten Flüchtlingskinder aufkzuommen oder Instrumente zur Verfügung zu stellen.

Die Kosten einer Patenschaft für wöchentlich 30 Minuten Einzelunterricht betragen Fr. 1450.- pro Semester. Es ist auch möglich 9 Lektionen für den halben Betrag zu spenden. Damit kann ein Kind alle 2 Wochen den Unterricht besuchen. Oder Fr 725.- für Gruppenunterricht in einem Fach, wo dies möglich ist (z.B. Djembé oder Singschulung in der Gruppe).

Für weitere Informationen oder für das Anmelden von Instrumentenspenden stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung:

Per Mail: [email protected]

Per Telefon: 033 334 08 08

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Angebot für Erwachsene

Musikunterricht im Abonnement für Erwachsene

Für Ein- und Wiedereinsteiger, zum sporadischen Input oder für Projektbezogenes Betreuen von Kammermusikgruppen und Bands.

Wählen sie zwischen drei Angeboten:

3x 30 Minuten

6 x 40 MInuten

6 x 60 Minuten

Weitere Informationen

Anmeldung

Talentkarte

Der Kanton Bern will die Talentförderung im Sport und im musischen Bereich stärken. Besonders Begabte sollen Zugang zu passenden Förderangeboten haben. Im musischen Bereich (Musik, Tanz, Gestalten etc.) vergibt im Frühling 2022 eine kantonale Fachkommission zum ersten Mal Talentkarten. 

Informationsschreiben des BKD

Impressionen Schnuppertag 2022

Fotostrecke zum diesjährigen Tag der offenen Türe